Die Radiostation Voyager hat ein Patenkind

Wir haben nun ein Patenkind!

Sein Name ist Amos Opar, geb. 15.01.2008.

Amos lebt in Uganda. Seine Eltern haben sich getrennt und er lebt bei seinem Stiefvater Abraham. Da der Stiefvater weitere Kinder aus anderer Ehe hat, war er nicht mehr in der Lage Amos vernünftig zu versorgen und bat Life for All um Hilfe.

Unsere Patenschaft sorgt dafür, dass Amos zur Schule gehen kann und natürlich mit Nahrung, Kleidung versorgt wird.

Amos ist in der Secondary School und wird danach eine Ausbildung machen oder studieren.

Unser Partner in Uganda: https://www.life-for-all.com

Sollten Kinder ihre Paten verlieren, ist das für sie eine Katastrophe, darum hat Life for All einen Patentopf, damit diese Kinder weiter unterstützt werden können. Deshalb ist es wichtig, dass wir eine gewisse Summe im Monat zusammenbekommen. Jeder der etwas entbehren kann, darf sich beteiligen.

Jeder Euro zählt!

Wer bereit ist zu helfen, der kann per Mail an hil-ra@web.de weitere Informationen bekommen. Auch während der Sendungen von Hilmar könnt Ihr weitere Infos erhalten.

Leider können wir keine Spendenbescheinigung ausstellen.

Bitte beteiligt Euch an dem Projekt, auch wenn es nur minimale Beiträge sind. Damit helft ihr AMOS.

https://www.life-for-all.com/%C3%BCber-uns/

Lasst uns zusammenhalten und einem Menschen ein würdiges Leben ermöglichen.

Euer Team der Radiostation Voyager

Quelle: https://www.life-for-all.com/